Alle Beiträge von Livetipper

Eine spannende Saison läuft langsam aus

Das Ende der Fußballsaison 2013/2014 rückt immer näher. Und spannend wird es nicht nur aus der Sicht der Mannschaften sondern auch für Wettfreunde. Das DFB Pokalfinale, die deutsche Meisterschaft und das Champions League Finale erwarten uns allesamt im kommenden Monat, und obwohl der deutsche Meister schon seit einiger Zeit feststeht, bleibt es zumindest bei den anderen beiden Turnieren spannend, denn die Übermacht von Bayern München hat in den vergangenen Wochen ordentlich angefangen zu bröckeln. Viele fragen sich, ob die frühe Meisterschaft den Münchnern zu Kopf gestiegen ist oder ob sie im Allgemeinen nur müde und kaputt nach einer erfolgreichen, aber anstrengenden Saison sind.

Pokal und Champions League bleiben spannend

Tatsache ist allerdings, dass die Meisterschale dieses Jahr in München bleiben wird, egal wie schlecht die Mannschaft in den letzten Wochen gespielt hat. Das Halbfinale der Champions League haben sie zumindest erreicht, doch ob es auch noch für das Finale reichen wird? Schließlich erwartet sie in der kommenden Runde kein geringerer Gegner als Real Madrid, die neben den Bayern als Favoriten für den Titel gelten. Sie waren es auch, die Borussia Dortmund im Viertelfinale vergangene Woche erfolgreich aus dem Turnier geworfen haben. Während man sich vor ein paar Wochen noch absolut sicher war, dass Bayern München auch in diesem Jahr wieder alle großen Wettkämpfe für sich entscheiden würde, sind die Turniere aus Wettsicht inzwischen viel interessanter geworden. Denn es hat sich gezeigt, dass die Bayern durchaus zu schlagen sind und das dürfte wohl viele Tipper dazu verleiten, für den Ausgang des Pokals und der Champions League nicht ausschließlich auf den deutschen Meister zu setzen.

Kampf um Teilnahme an Champions und Europa League

In den kommenden Wochen werden wir ein paar spannende Spiele und großartigen Fußball live verfolgen, sowie auf den Ausgang der Partien tippen können. Wer zieht ins Finale der Champions League und des DFB Pokals ein und wer gewinnt die Turniere schließlich? Und auch in der Bundesliga sind noch nicht alle Entscheidungen gefallen. So steht zwar der Meister fest, doch um die Plätze für die Champions League und Europa League Teilnahme wird noch ein verbitterter Kampf ausgefochten. Mit dabei unter anderem Borussia Dortmund, Schalke 04, Bayer Leverkusen, Wolfsburg und Mönchengladbach. Hier wird es noch ein paar interessante Wetteinsätze geben, wenn es darum geht, wer in der kommenden Saison in welchem Turnier mit dabei sein wird.

Gerangel auf den unteren Plätzen

Und dann darf man natürlich die untere Hälfte der Liga nicht vergessen. Steigt der HSV, der einzige Verein, der von Anfang an in der ersten Bundesliga präsent war, zum ersten Mal ab? Oder retten sich die Hamburger doch noch auf einen sicheren Platz und schaffen den Klassenerhalt? Und wie sieht es mit allen anderen Wackelkandidaten aus? Auch hier wird sicherlich noch die eine oder andere interessante Wette zu bestreiten sein, denn die kommenden Spieltage werden wohl mehr Gewissheit darüber bringen, wer ab der nächsten Saison in der zweiten Liga spielt und wer sich über ein weiteres Jahr in der ersten Liga freuen kann.

Bundesliga

Nahezu beängstigend waren die Auftritte des FC Bayern München in der Vorsaison. Nachdem man in Deutschland sowohl den Meistertitel als auch den FB-Pokal holen konnte, gelang es den Bayern auch noch mit einem Sieg gegen Borussia Dortmund die UEFA Champions League zu gewinnen.

Nun kam es im Sommer dazu, dass der FC Bayern München mit Pep Guardiola einen neuen Trainer engagierte, dessen Aufgabe von Beginn an nicht richtig einfach erschien. Bislang konnte der Spanier aber seine Vorschusslorbeeren bestätigen und die Bayern präsentieren sich schon vor dem Saisonbeginn in einer bestechenden Form.

Klar ist, dass auch heuer wieder das Double in Deutschland auf dem Plan steht. Hinzu will man in der Champions League wieder ein gewichtiges Wort mitsprechen.

Neben den Bayern steht aber auch bei Borussia Dortmund wieder eine spannenden Saison ins Haus. Bei den Westfalen verließen gleich 11 Spieler den Verein, die bekanntesten sind hier sicher Mario Götze (FC Bayern München), Felipe Santana (FC Schalke 04) und Leonardo Bittencourt (Hannover 96). Aber auch die Dortmunder konnten sich sehr gut verstärken.

Von Werder Bremen kam der griechische Innenverteidiger Sokratis nach Dortmund. Zudem gelang es Jürgen Klopp Henrikh Mkhitaryan (Shakhtar Donezk) und Pierre-Emerick Aubameyang (AS St. Etienne) vom Weg der Dortmunder zu überzeugen. Beide Spieler konnten bereits beim 4:2 Erfolg im Supercup gegen die Bayern überzeugen und werden auch in der kommenden Saison für die Dortmunder sehr wichtige Rollen übernehmen.

Neben den beiden Top Favoriten kommen noch Bayer 04 Leverkusen und eventuell der FC Schalke 04 in den Genuss einer Mitfavoritenrolle. Für beide Vereine muss aber über 34 Spieltage alles zusammen passen, um am Ende ganz oben zu stehen.

Ein kurzer Ausblick auf die anderen europäischen Topligen verrät uns, dass sich auch hier nichts gröberes getan hat und die Favoritenrollen wie im Vorjahr verteilt sind. In England stehen Manchester United und City, der FC Chelsea und auch Tottenham Hotspur in den Toppositionen.

In Spanien ist ebenfalls alles beim alten. Hier führt an Real Madrid und dem FC Barcelona kein Weg vorbei und auch in Italien bleiben mit Juventus Turin, dem AC Mailand, Inter Mailand und dem SSC Neapel dieselben Vereine ganz vorne dabei.

 

 

Die Live Wetten Highlights 2013

Viele begeisterte Spieler planen vor allem ihre Live Wetten im voraus, um auch Zeit zu haben, wenn die Fußball Spiele anstehen. Der November eignet sich dabei hervorragend für derartige Live Wetten, denn es stehen gleich eine ganze Reihe von Partien mit Highlight Charakter an, die man für sich selbst noch spannender und packender gestalten kann, wenn man entsprechende Wetten platziert.

Die Live Wetten Highlights in der Champions League

Der erste Termin, den man sich unbedingt reservieren sollte, ist der 6. November. Aus deutscher Sicht sind an diesem Tag gleich zwei Partien extrem interessant: Der FC Schalke 04 ist zu Gast beim FC Chelsea. Außerdem trifft Borussia Dortmund an diesem Tag auf Arsenal London, wo mit Per Mertesacker, Lukas Podolski und Mesut Özil inzwischen drei Deutsche ihre Geld verdienen. Das Topspiel an diesem Tag ist jedoch eine andere Partie, die aus internationaler Sicht fraglos herausragt: Der FC Barcelona spielt auch gegen AC Mailand.

Spannend weiter geht es am 26. November. An diesem Tag spielt Borussia Dortmund gegen den SSC Neapel und wird alles daran setzen, die Niederlage aus dem Hinspiel wieder korrigieren zu können. Dies könnte auch für den Gruppensieg eine ausgesprochen spannende Partie werden. Einen Tag später gibt es ein weiteres Spiel mit deutscher Beteiligung, das Tore und damit überaus interessante Live Wetten verspricht. Bayer 04 Leverkusen spielt gegen Manchester United. Das Hinspiel gewannen die Briten 4:2, doch diesmal wird in der BayArena gespielt.

Die Live Wetten Highlights in der Bundesliga

Auch in der deutschen Bundesliga stehen im November einige Spiele an, bei denen sich Live Wetten lohnen. So gibt es am 1. November beispielsweise das kleine Nordderby zwischen Werder Bremen und Hannover 96  – es ist eine Partie, die seit Jahrzehnten nicht mehr torlos geendet hat. Am 23. November steht dann der Kracher schlechthin an, der auch alle Fußball Fans begeistern wird, die sich ansonsten nicht so sehr für die deutsche Liga interessieren: An diesem Tag trifft Borussia Dortmund auf den FC Bayern München. Das letzte Highlight Match des Monats bestreiten der FC Schalke 04 und der VfB Stuttgart am 30. November. In der Vergangenheit waren vier und mehr Tore in dieser Begegnung nicht unüblich. Live Wetten lohnen sich also auch hier.

Wer wird Englischer Meister: Die richtige Wette abschließen

Die Bundesliga aus Deutschland feiert sich selbst gern als die stärkste und vor allem auch ausgeglichenste Liga der Welt. Als Beweis wird angeführt, das Teams wie der VfL Wolfsburg (Meister 2009) oder Werder Bremen (Nummer Zwei in der Ewigen Tabelle) im letzten Jahr sogar gegen den Abstieg spielen mussten. Doch in Sachen Titelgewinn ist die Bundesliga inzwischen wesentlich langweiliger geworden und erinnert an Spanien: Meister werden können eigentlich nur der FC Bayern München oder Borussia Dortmund. Für Sportwetten macht dies keinen besonders großen Spaß. Gleich fünf Teams werden hier Titelchancen zugetraut. Wenigstens ein Team wird also nicht einmal den Trostpreis Champions League Qualifikation erreichen.

Der Topfavorit: Der FC Chelsea

Als Favorit geht laut der meisten Online Buchmacher der FC Chelsea in die kommende Saison. Die Blues haben sich gut verstärkt und von einigen Altlasten getrennt. Der größte Zugewinn sitzt nach allgemeiner Meinung auf der Trainerbank: José Mourinho. Wer auf Chelsea als Meister eine Sportwette abschließt und siegt, erhält durchschnittlich das 2,7-fache seines Einsatzes.

An Nummer zwei: Manchester United

In den vergangenen Jahren war stets Manchester United Topfavorit, doch da war Sir Alex Ferguson auch noch Trainer. Inzwischen macht David Moyes den Job. Ihm ist noch kein großer Transfer gelungen. Die Vorbereitung war durchwachsen. Manchester wird nach Sicht der Online Sportwetten Anbieter eine gute Rolle spielen, doch der größte Favorit auf den Titel sind sie nicht mehr. Die Red Devils haben eine Quote von 3,60.

Auf Platz drei: Manchester City

Manchester City konnte seinen Titel von 2011 nicht verteidigen. Der Krösus der Premier League wird dies nach allgemeiner Ansicht auch in diesem Jahr nicht schaffen. Es fehlt an den ganz großen Transfers, wie sie beispielsweise Chelsea getätigt hat, um den Stadtrivalen von United bei den Sportwetten ganz vorne mit auf dem Zettel zu haben. Die Citizens haben eine durchschnittliche Quote von 7,0.

Arsenal auf schafft es auf Rang vier

Auf dem vierten Platz wird Arsenal London gehandelt. Kaum jemand traut den Gunners im letzten Jahr von Arsene Wenger wirklich noch einmal den Titel zu. Daran kann auch Luiz Gustavo von Bayern, sollte er denn kommen, nichts ändern. Die Online Buchmacher sehen Arsenal trotzdem fast auf Augenhöhe mit City und geben ebenfalls durchschnittlich eine Quote von 7,0.

Auf dem fünften Rang: Der FC Liverpool

Deutlicher Außenseiter unter den Topteams auf die Meisterschaft ist der FC Liverpool. Der Glanz des letzten Champions League Sieges von vor acht Jahren ist inzwischen vergangenen. Noch immer hat man in Liverpool mit schweren finanziellen Problemen zu kämpfen. Wirklich große Stars konnten auch in diesem Jahr nicht geholt werden. Die Quote beträgt 15,0.

Hier geht´s zur offiziellen Site der Premier League

Bayern in beängstigender Frühform – Top-Kandidat für Fußball Live Wetten?

Der Auftrag an Pep Guardiola schien praktisch unmöglich: Er sollte den FC Bayern München noch besser machen. Als Erinnerung: Die Münchner haben jüngst unter Trainer Jupp Heynckes das Triple geholt und standen innerhalb von vier Jahren gleich drei Mal im Champions League Finale. Es gab in den letzten Jahren kein Team in Europa, dass vergleichbar erfolgreich gewesen wäre. Doch Pep Guardiola ist offenbar der richtige Mann für eine „Mission Impossible“ und formt den FC Bayern München damit zugleich zum Top-Kandidaten für alle begeisterten Spieler, die eine Mannschaft suchen, die sich für Fußball Live Wetten, die man bei einem Online Buchmacher platzieren kann, hervorragend eignet.

Bayern hat noch nicht verloren

Kann sich noch jemand daran erinnern, wann der FC Bayern München zuletzt ein Spiel verloren hat? Dies kam zuletzt nicht so häufig vor: Die Bayern haben in der Bundesliga seit dem 9. Spieltag der vergangenen Saison nicht mehr verloren. Es war der FC Arsenal im Rückspiel des Achtelfinales der Champions League, der sich zuletzt gegen die Bayern durchsetzen konnte – das war im Februar. Und dies gilt saisonübergreifend auch für die Testspiele: Unter Guardiola gab es fünf Testspiele – die Bayern haben sie alle gewonnen. Der neue Coach bewies dabei immer wieder Mut: Flügelflitzer Franck Ribéry spielte bei ihm häufig in der Mitte und fühlte sich dabei pudelwohl. Mit Jürgen Klinsmann suchte Ribéry noch die Machtprobe, als der ihn in der Zentrale spielen lassen wollte. Dies spricht für das Standing, das Guardiola bereits jetzt in seiner neuen Mannschaft gewinnt.

Die Münchner verstärken sich noch

Bedenkt man, dass Mario Götze aufgrund einer Verletzung noch überhaupt nicht für die Bayern spielen konnte und auch noch Thiago Alcantara zum Kader stoßen wird, gilt deshalb: Wer Spaß an Fußball Live Wetten hat und nach einem sicheren Tipp sucht, der ist beim FC Bayern München goldrichtig. Denn unter Guardiola scheinen die Süddeutschen noch offensiver als unter Heynckes zu spielen und so noch mehr Tore erzielen zu können. Die letzte Saison der Bayern und Guardiolas Erfolge beim FC Barcelona bewiesen allerdings, dass dies nicht zur Lasten der Abwehr gehen muss. Allerdings stellt sich bei der Vielzahl der möglichen Fußball Live Wetten die Frage, worauf man setzen sollte: Ein heißer Tipp: Dass Bayern das nächste Tor schießt, dürfte zumeist zum Erfolg führen.

Sportwetten: Welche Voraussetzungen braucht man als erfolgreicher Spieler?

Viele Menschen, die ein Interesse an Sport haben, beschäftigen sich über kurz oder lang immer mit der Frage, ob sie nicht vielleicht doch einmal eine Sportwette machen sollten. Gerade im Fußball tippen viele Menschen sehr gerne. Fast ebenso viele Personen, die am Samstag Lotto spielen, füllen beispielsweise auch auch den Zettel aus, bei dem sie die Sieger des kommenden Bundesliga Spieltags festlegen. Noch mehr Spaß machen Online Sportwetten, die zudem auch deutlich komfortabler sind, weil das Wettangebot zum einen deutlich größer ist und man zum anderen bequem zu jeder Zeit von Zuhause aus oder auch von unterwegs mit dem Smartphone tippen kann. Doch die entscheidende Frage dabei lautet für viele Leute stets, welche Voraussetzungen sie eigentlich haben müssen, um ihr Geld nicht zu verlieren, sondern um erfolgreich zu wetten?

Leidenschaft für einen Sport oder mehrere Sportarten

Unverzichtbar ist es, mit einer echten Leidenschaft für Sport ausgestattet zu sein. Für wenigstens einen Sport sollte man nicht nur ein generelles Interesse haben, sondern nach Möglichkeit schwärmen und sich regelmäßig informieren. Wer erfolgreich online Sportwetten abschließen möchte, muss sich stets mit den richtigen News eindecken. Dieser Prozess wird allerdings zur Arbeit und mühsam, wenn man keinen Spaß dran hat. Tippt man auf eine Sportart, für die man schwärmt, macht es hingegen überhaupt keine Arbeit, weil man seine Tipps dann abgibt, wenn man ohnehin schon alle wichtigen News gelesen hat, weil man dies aus Interesse tut. Weiter findet man auf dieser Webseite

Sportwetten sind ein Spiel – und sollten so behandelt werden

Man spricht nicht umsonst davon, dass man spielt oder dass man Tipps in einem Glücksspiel abgibt. Online Sportwetten machen deshalb nur dann wirklich Spaß, wenn man diese innere Einstellung dazu hat: Es ist unverzichtbar, sie als Spiel zu begreifen und nicht zu ernst zu nehmen. Aus diesem Grund sollte man auch nur das Geld bei dem Online Buchmacher aufladen, auf das man im schlimmsten Fall ohne Bedauern verzichten könnte. Wer sich sorgen darum macht, dass er sein Geld verlieren könnte, der wird keinen Spaß haben. Charakter des Spiels ist es, dass Gewinne und Verluste Teil von ihm sind. Wer den Prozess zu ernst nimmt, wird deshalb schnell bedauern.

Quotenvergleich bei Live-Wetten nicht ganz einfach, aber möglich

Wer seinem Hobby Sportwetten halbwegs professionell nachgehen und immer die höchstmöglichen Gewinne erzielen möchte, kommt nicht darum herum, Konten bei mehreren Buchmachern zu eröffnen und zu unterhalten, um stets mit den besten verfügbaren Quoten wetten zu können. Als sehr hilfreich erweisen sich dabei viele verschiedene Portale im Internet, auf denen die Quoten praktisch aller Buchmacher miteinander vergleichen werden können. Überaus nützlich ist dabei die von einigen Vergleichen angebotene Möglichkeit, nur bestimmte Buchmacher in den Vergleich einzubeziehen, also die, bei denen auch tatsächlich ein Wettkonto vorhanden ist.

Im Vorfeld von Fußballspielen oder auch anderen Sportereignissen lässt sich so mit wenig Aufwand in kurzer Zeit die beste Quote für die geplante Wette finden, die dann vor Anpfiff abgegeben wird. Komplizierter ist es dann schon bei den immer beliebter werdenden Live-Wetten, für die zumindest kein kostenloser Quotenvergleich angeboten wird, was vermutlich in erster Linie an den sich sehr schnell ändernden Quoten und den dadurch erhöhten Anforderungen für ein automatisiertes System liegen dürfte.

Verzichten muss man indes auch bei Live-Wetten während eines Spiels nicht auf einen Quotenvergleich, allerdings muss dieser eben manuell durchgeführt werden, um auch Live-Wetten immer mit den besten Quoten abschließen zu können. Die Voraussetzungen, um einen Quotenvergleich in Eigenregie durchführen zu können, sind dabei nicht sonderlich umfangreich. Vorhanden sein sollte aber neben den entsprechenden Wettkonten ein schneller Internetanschluss, der es ermöglicht, bei zwei oder am besten drei verschiedenen Buchmachern gleichzeitig eingeloggt zu sein und das jeweilige Live-Wetten-Portal geöffnet zu haben.

Indem man diese Fenster nun geschickt nebeneinander platziert, hat man im Idealfall die Live-Quoten der einzelnen Buchmacher für die gerade laufende Partie immer im Blick und sieht sofort, welche Anbieter für die angedachte Wette die beste Quote bietet. Ist man sich noch nicht sicher, sollte man bei Live-Wetten generell nichts überstürzen und lieber noch ein wenig abwarten, ehe man seinen Einsatz tätigt, der dann natürlich nicht mehr zurückgenommen werden kann. Deutet sich indes bei einem oder zwei Buchmachern an, dass die Quoten für die geplante Wette sinken, was etwa bei der Führung einer Mannschaft der Fall ist, wenn sich das Spielende nähert, sollte man nicht mehr allzu lange warten und bei dem Buchmacher zuschlagen, der noch nicht reagiert hat und  noch eine gute Quote offeriert. Andernfalls ist zu erwarten, dass auch dieser nachzieht und der potenzielle Gewinn immer geringer ausfällt.

Neuer Top Anbieter von Livewetten

Der Wettanbieter Youwin hat sich ein neues Testimonial gesichert, welches vor allem den Sport mit der Welt der Wetten und dem Pokern verbindet. Boris Becker ist das neue Gesicht der Youwin-Werbekampagnen und keiner verkörpert das Image eines professionellen Sportlers, welcher auch im Poker- oder Wettbereich durch Fleiß und Ehrgeiz erfolgreich ist, so wie er.

Youwin setzt auf ein riesiges Livewetten Angebot, um sich von den anderen Buchmachern abzugrenzen. Neben den Mainstream-Sportarten wie Fussball, Eishockey, Tennis oder Basketball kann man auch Tipps auf Rugby, Darts oder Snooker abgeben. Der Sportwettenanbieter Youwin offeriert Ihnen tolle Quoten für eine Vielzahl an Spielen in allen Bereichen.

Neben dem Wettprogramm besitzt Youwin.com auch noch ein Live Casino und ein Vegas Casino, welches mit einer Vielzahl von interessanten Spielen gefüllt ist. Im Vegas Casino können Sie beispielsweise neben den Klassikern wie BlackJack, Roulette oder den allseits beliebten Slotmaschinen auch Videopker, Bingo und Keno spielen.

Für die passionierten Pokerspieler hat Youwin einen eigene Pokersoftware, mit der Sie in kürzester zeit am Pokertisch sitzen. Derzeit gibt es einen 500 Dollar Neukundenbonus im Youwin Pokerroom, welchen Sie sich gleich schnappen sollten. Dieses tolle Angebot ist natürlich zeitlich begrenzt und deshalb sollten Sie sich es so schnell wie möglich sichern.

Quotenvergleich auch bei Live-Wetten sinnvoll

Wer mit Sportwetten auf Dauer erfolgreich sein will und höhere Gewinne als Verluste einfahren möchte, wird nicht umhin kommen, Wettkonten bei mehreren Buchmachern zu eröffnen.

Der Grund dafür liegt auf der Hand: weil es nicht selten vorkommt, dass Buchmacher ein Spiel mit ihren Quoten unterschiedlich einschätzen, kann man sich mit mehreren Wettkonten stets die beste Quote für die beabsichtigte Wette sichern, was vor allem bei größeren Beträgen einiges ausmachen kann. Die Wettsteuer, die mittlerweile von vielen Wettanbietern auf den Kunden umgelegt und meist erst vom Gewinn abgezogen wird, einmal außen vor gelassen, kann schon ein Unterschied von einer Zahl hinter dem Komma einen beträchtlichen Unterschied ergeben.

Wenn beispielsweise ein Sieg der Heimmannschaft bei Buchmacher A mit der Quote 1,8 geführt wird und bei Buchmacher B mit der Quote 1,9, ergibt sich bei einer korrekten Wette und einem Einsatz von 50 Euro unter dem Strich ein Unterschied von fünf Euro. Was auf den ersten Blick vor allem dann nicht gewaltig klingt, wenn man mit geringeren Summe spielt, summiert sich im Laufe der Zeit und ist nichts anderes als verschenktes Geld. Denn die Eröffnung eines zusätzlichen Wettkontos bei einem anderen Anbieter kostet nichts und bringt sogar ganz im Gegenteil bei den meisten Buchmachern noch einen Neukundenbonus mit sich. Und dank einiger darauf spezialisierter Portale im Internet, deren Nutzung in der Regel kostenlos ist, sind auch die Quoten der einzelnen Buchmacher schnell verglichen und man kann sich ohne großen zusätzlichen Zeitaufwand beim Anbieter mit der besten Quote für die geplante Wette einloggen.

Nicht ganz so einfach ist es bei Live-Wetten, doch auch bei dieser immer beliebter werdenden Art des Wettens ist ein Quotenvergleich zweifelsohne sinnvoll. Zwar gibt es bei Live-Wetten keinen kostenlosen Quotenvergleich wie oben dargestellt, doch wenn man sich für zwei oder maximal drei Buchmacher entscheidet, ist es während eines laufenden Spiels auch kein großes Problem, deren Live-Quoten selbst im Blick zu behalten und sich auf die Schnelle die beste Quote herauszupicken, sobald man sich zu einer Wette entschlossen hat.

Weil die Buchmacher bei Live-Wetten nicht die umfassende Möglichkeit haben, ihre Quoten mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und gegebenenfalls anzupassen, ergeben sich dabei deutlich häufiger gravierende Quotenunterschiede als bei den klassischen Wetten, sodass sich ein Vergleich der Quoten bei Live-Wetten erst recht lohnt.

Beim Champions League Viertelfinale mitgewinnen

Vergangenes Wochenende wurden die Viertelfinal-Begegnungen der UEFA Champions League ausgelost. Das ganz große Los blieb den beiden verbliebenen deutschen Vereinen dabei erspart. Mit den beiden spanischen Schwergewichten FC Barcelona und Real Madrid werden sich an den beiden Spieltagen Paris Saint Germain beziehungsweise Galatasaray Istanbul befassen müssen. Borussia Dortmund trifft hingegen „nur“ auf den FC Málaga, Bayern muss gegen Juventus Turin ran. Beide sind jedoch gewarnt. Zwar ist Málaga noch Champions League Neuling, hat jedoch mit eindrucksvollen Erfolgen gegen große Namen wie den FC Porto oder den AC Mailand bereits für Furore gesorgt und steht damit zurecht im Viertelfinale. Die alte Dame aus Turin hat zwar in den letzten Jahren vergleichsweise wenige Erfolge in der Champions League aufzuweisen, gelangt aber wieder zu alter Stärke. Zudem haben sie mit Mittelfeldstratege Andrea Pirlo einen wahren Angstgegner der Deutschen in ihren Reihen. Von Juventus wird deshalb in jedem Falle Gefahr für den deutschen Rekordmeister ausgehen.

Mitfiebern und wetten

Für Fußball Fans ist diese Runde wieder einmal ein Anlass, das eigene Fußballwissen unter Beweis zu stellen. Denn durch eine Sportwette, die hier im Internet abgeschlossen werden kann, kann man sich die kommenden großen Fußballabende nochmals versüßen. Zum einen kann man auf seinen Lieblingsverein setzen und so die Spannung nochmals vergrößern. Wer will kann aber auch die statistischen Informationen sprechen lassen, die Wettanbieter zur Unterstützung der Abschlüsse für ihre Kunden bereit stellen. Dabei sollte man sich aber im Klaren sein, dass auch auf Statistiken nicht immer Verlass ist. Doch genau das macht ja den Reiz beim Wetten aus, dass auch mal ein Außenseiter den Favoriten schlagen kann. Gerade besonders optimistische und auch risikobereite Wetter gehen gerne diesen Weg und setzen auf den Außenseiter. Das verringert zwar rein statistisch gesehen die Gewinnwahrscheinlichkeit, erhöht aber im Falle einer Niederlage beispielsweise des FC Barcelona (der als die wohl stärkste Mannschaft der Welt im Grunde immer als Favorit in ein Match geht) die Ausschüttung. Letztlich ist es aber nicht nur der Gewinn, der den Reiz beim Wetten ausmacht, sondern die zusätzliche Spannung, mit der ein Spiel in einem solchen Falle verfolgt wird.